Wir freuen uns sehr, euch heute die neue Version 8.13 von Password Safe vorzustellen. Welche neuen Features und Verbesserungen die Version für euch bereithält und wie sie euch im täglichen Umgang mit Password Safe behilflich sind, erfahrt in diesem Beitrag.

Performanceverbesserungen

In 8.13 wurde die Performance zu 8.12 deutlich verbessert. Die neue Version hat weniger Lade- und Wartezeiten, der Login funktioniert in Sekundenschnelle und Freezes gehören ab jetzt der Vergangenheit an! Das bedeutet für euch, dass ihr euch noch schneller im Arbeitsalltag bei Password Safe anmelden und auch andere Aktionen effizienter durchführen könnt.

Was bedeutet das konkret?

Nicht nur einloggen kannst du dich deutlich schneller, auch die Suche nach Passwörtern und Tags, sowie Passwort-Änderungen gehen jetzt schneller von der Hand. So spart ihr im Alltag kostbare Zeit und könnt noch produktiver auf eure Passwörter zugreifen.

Ihr habt es euch gewünscht, wir haben es umgesetzt:
Der Passwort-Papierkorb

Das Passwort aus Versehen in Password Safe gelöscht? Ab jetzt kein Problem mehr: Version 8.13 kommt mit der neuen Funktion des Passwort-Papierkorbs, der am meisten gevotete Kundenwunsch in unserer UserVoice mit über 200 Stimmen. Mit dem Papierkorb könnt ihr ab jetzt kinderleicht Passwörter in den Papierkorb verschieben, das Passwort rückwirkend wiederherstellen oder auch Passwörter endgültig löschen.

Warum ist das von Vorteil?

Es spart der IT Zeit und Aufwand: Früher musste die IT im Falle eines versehentlich gelöschten Passwortes ein zeitaufwendiges Backup einspielen. Ab jetzt können gelöschte Passwörter mit nur wenigen Klicks wiederhergestellt werden – ganz ohne großen Aufwand.

Es macht Sicherheit einfacher: Der Papierkorb ist eine Self-Service-Lösung, sodass jeder Password Safe User unabhängig von der IT seine Passwörter nun auch wiederherstellen kann. Das bedeutet mehr Kontrolle über die eigenen Passwörter.

„Meine Geräte und Verbindungen“

Manchmal braucht man eine Übersichtsseite, auf der alle Geräte angezeigt werden, mit denen man mit welchem Password Safe Client angemeldet ist. Wenn man beispielsweise kurz den Arbeitsplatz verlassen hat, ohne das System zu sperren. Oder wenn der Laptop entwendet wurde oder das Smartphone verloren gegangen ist, möchte man sich manuell abmelden, um Dritten den Zugriff auf das System zu verbieten.

Das geht ab jetzt mit der neuen Funktion: „Meine Geräte und Verbindungen“ bei Password Safe 8.13 im Desktop- und WebClient! Auf einen Blick kannst du alle bei Password Safe hinterlegten Geräte sehen und dich manuell bei inaktiven Verbindungen abmelden. Die Übersichtsseite führt zu mehr Sicherheit im Arbeitsalltag, da eine höhere Anzahl an angemeldeten Clients auch das Risiko für Eindringlinge erhöht. Die schnelle und einfache Abmeldung bei allen Verbindung wirkt da entgegen.

Optimierte Browser-Erweiterung

Die Browser-Erweiterung interagiert jetzt noch mehr mit den Benutzern. Im Browser ist sofort ersichtlich, wenn keine Verbindung besteht. Zudem wird keine „0“ mehr angezeigt, wenn keine Anmeldedaten vorliegen.

Browser-Erweiterung

Was hat sich sonst noch geändert?

Im HTML WebViewer gibt es ab sofort auch die Möglichkeit, Datensätze zu sortieren, um sie offline schneller griffbereit zu haben. Zudem kann die E-Mail-Weiterleitung nun über die Kontoeinstellungen und nicht mehr über das Benachrichtigungs-Modul konfiguriert werden. So können auch Benutzer ohne das Modul „Benachrichtigungen“ diese Funktion nutzen.

Für eine Live-Demo der neuen Features vereinbare gerne einen Termin mit unserem Vertrieb.

Alle Neuerungen und Änderungen könnt ihr auch hier nachlesen.