Du hast die Software gekauft und auf allen Rechnern installiert. Du hast Schulungen durchgeführt. Du hast alle dazu angehalten, immer und ausschließlich Password Safe zu nutzen. Aber trotzdem findest du immer noch Post-its mit vertraulichen Login-Daten an den Bildschirmen deiner Mitarbeiter und Kollegen. Du kannst sie nicht zwingen. Und das solltest du auch gar nicht. Denn der Rollout von neuen Tools ist ein komplexer, oft unterschätzter Prozess, der Zeit und Vorarbeit benötigt – vor allem wenn mehrere Abteilungen und Standorte betroffen sind. Wir zeigen, wie ein Rollout mit hoher Nutzerakzeptanz gelingt!

Ein Rollout beschreibt die Einführung einer neuen Soft- oder Hardware, die immer auch neue Arbeitsprozesse und -methoden mit sich bringt. Unabhängig von der technischen Implementierung werden dabei die einschneidenden Veränderungen für den einzelnen Mitarbeiter oftmals übersehen. Wie bringst du also deine Mitarbeiter und Kollegen dazu, eine Software wie Password Safe zuverlässig anzuwenden und dabei stets das richtige Passwortverhalten an den Tag zu legen?

1. Aktives Sicherheitsbewusstsein schaffen

Die meisten Menschen sind Gewohnheitstiere. Sie verwenden gerne dieselben Programme und Abläufe. Passwörter erstellen sie im Worst-Case-Szenario nach dem Pippi-Langstrumpf-Prinzip – sie machen sich die Richtlinien so, wie sie ihnen gefallen. Unterstütze den Wechsel zu Password Safe deshalb aktiv mit Aktionen wie einem IT-Sicherheitstag und Schulungen zur neuen Software, um Reaktanz zu vermeiden. Lege im Vorfeld die unterschiedlichen Zielgruppen fest und ziehe gesonderte Schulungen in Betracht: Denn je nach Abteilung und Funktion benötigen deine Kollegen unterschiedliche Kenntnisse und Berechtigungen für Password Safe.

2. Der Wechsel muss sich lohnen

„Wir haben das schon immer so gemacht. Wieso also etwas ändern?“ Diesen Einwand kennst du sicherlich. Bringe also gute Gründe vor, und zwar auf Knopfdruck. Entweder „weil ich das so sage“ oder vielleicht besser „weil Password Safe euren Arbeitsalltag in dieser Abteilung stark erleichtern wird, zum Beispiel werdet ihr automatisch angemeldet“. Behandle Password Safe wie ein Programm, das ab jetzt zum Alltag dazugehört. Wie die Hard- zur Software. Oder Outlook zu E-Mails.

3. Transparente Kommunikation und Handeln

Je benutzerfreundlicher das neue System, desto sicherer fühlen sich die Mitarbeiter bei der Anwendung und integrieren es gerne in ihren Arbeitsalltag. Und falls das nicht reicht: Übe in der Übergangsphase durchaus ein bisschen „positiven Zwang“ aus, damit sich deine Kollegen mit der neuen Software auseinandersetzen müssen. Ändere etwa das WLAN-Passwort und stelle es jedem Mitarbeiter über Password Safe zur Verfügung. Und schon führt kein Weg mehr an Password Safe vorbei und deine Kollegen sehen schnell, wie einfach die Bedienung eigentlich ist.

4. Individuelle Schulungsangebote erstellen

Die IT und Admins benötigen intensivere Schulungen und Password-Safe-Kenntnisse als etwa der Werkstudent im Sales. Es gilt also, den individuellen Wissensstand, die jeweiligen Schwerpunkte bei der Verwendung sowie etwaige Vorkenntnisse zu analysieren, bevor ein dementsprechendes Schulungskonzept aufgestellt wird. So kannst du verschiedene Trainings anbieten, um deine Kollegen bestmöglich auf die Nutzung vorzubereiten. Unsere Solution Architects unterstützen dich gerne bei der Umsetzung und Durchführung eines geeigneten Schulungskonzepts.

Password Safe mit dem LightClient ausrollen

Viele deiner Kollegen sollen Password Safe nur zum sicheren und überwachten Login nutzen – am besten via SSO? Dann lautet die Antwort für einen stressfreien Rollout ganz klar: LightClient! Unser LightClient wurde extra für den einfachen Einstieg ohne jegliche Vorkenntnisse konzipiert. Er ist selbsterklärend, übersichtlich und optisch ansprechend aufgebaut. Exklusive LightClient-Lizenzen sind in der Enterprise Plus Edition verfügbar. So steht einem unternehmensweiten Rollout nichts mehr im Wege!

Trotz all dieser Tipps darfst du aber nicht vergessen: Ein erfolgreicher Rollout ist ein fortwährender Prozess und benötigt Zeit und Verständnis auf beiden Seiten. Gerne unterstützen wir dich mit internen Schulungen und Consulting und unserer langjährigen Erfahrung im Password Safe Rollout – sprich uns einfach an!